3.  Selbstbehandlung zur Selbstheilung

 

Hierbei handelt es sich um ein Dreistufenprogramm, dass jeder Mensch zur Selbstbehandlung durchführen kann.

 

1.Stufe: Energie durch Atmung

 

Durch das Einatmen wird dem Körper Wärmeenergie zugeführt, kalte Energie durch das Ausatmen. Diese Atemübung reinigt die Kanäle und beeinflusst damit die inneren Organe.

 

2.Stufe: Imagination/Vorstellung

 

Bei dieser Übung wird ein bestimmtes Organ gereinigt. Das betroffene Organ wird als Kugel aus Wärme visualisiert.

 

3.Stufe: Heilkraft der dritten astralischen Hand

 

Die dritte astralische Hand entsteht durch pure Vorstellungskraft. Mit ihr wird in den Körper eingedrungen und das kranke Organ entfernt.

 

Die erste und zweite Stufe dienen zur Reinigung von Verstopfungen. Während diesen Übungen werden Beschwerden in den betroffenen Organen oder Gelenken verspürt.

Die dritte Stufe befreit schliesslich von diesen Beschwerden.

 

Dieses Dreistufenprogramm kann durchaus mit anderen Übungen, wie dem Dao-Yoga, kombiniert werden. Durch eine Kombination können beide Übungen sogar erst Ihre volle Kraft entfalten.